Adventskalender für Erwachsene

Kennt Ihr das auch? Das Aussuchen und Basteln von kleinen Geschenken und Überraschungen für den Adventskalender macht riesig viel Spaß. Aber wenn es dann ans Verpacken der Mini-Geschenke geht, kann es schon mal richtig zeitaufwendig und friemelig werden. Heute habe ich Euch ein Beispiel für Erwachsene vorbereitet.

Zahlen aus Papier werden aus den Adventskalender geklebt.

In diesem Haus aus festem Pappmaché findest Du 22 Fenster und 2 Türen, in denen Du Deine kleinen Überraschungen verstecken kannst. Die herausnehmbaren Schubladen sind absolut blickdicht und lassen sich einfach befüllen. Natürlich ist solch ein hübscher Kalender — wenn man möchte — des Öfteren verwendbar.

Nicht ohne meinen Kalender…

Ganz ehrlich, egal wie alt Du bist, die kindliche Freude über einen Adventskalender wird bei den meisten Erwachsenen in der Regel nicht weniger. Was sich ändert ist oftmals „nur die Optik der Verpackung“. Während Du Dich als Kind wahrscheinlich über einen bunten Kalender mit viel Glitzer gefreut hast, darf es heute etwas dezenter und stylischer sein.

Du magst es immer noch bunt und glitzrig? Dann nimm dieses Beispiel nur als Inspiration und bemale und beklebe ihn ganz nach Deinen Vorstellungen. Mit weihnachtlichen Accessoires sowie schönen Zahlen von 1 – 24 ist dieser Kalender Für die Adventszeit in vielen Variationen personalisierbar!

Und so wird der Adventskalender gepimpt

Step 1:
Entferne die Schubladen und grundiere das Haus mit der weißen Acrylfarbe. Damit die Schubladen leichtgängig zu öffnen sind, solltest Du auf eine Bemalung der Innenräume verzichten und nur die Fronten grundieren. Setze den Schornstein mit der schwarzen Farbe ab und lass alles gut trocknen.

Step 2:
Drucke Dir nun die Vorlagebögen mit den Zahlen aus und stanze die Kreise der Einfachheit am besten mit dem Motivlocher aus. Fixiere die Zahlen ganu nach Lust und Laune mit etwas Klebstoff an den Fronten der Schubladen. 

Adventskalender aus Pappmaché als Haus.

Step 3:
Wenn Du magst, stanze Dir noch goldenen Sterne aus Papier aus und verziere damit den Giebel vom Dach sowie die Eingangstüren vom Haus. Schon ist der Kalender fertig.

Befülle nun die Schubladern mit kleinen Geschenken, Gutscheinen, weihnachtlichen Gedichten oder was Dir sonst noch so einfällt.

Alles was Du zum Basteln dieses Kalenders brauchst:

Wenn Du verschiedene Kalender basteln möchtest dann schaue Dir doch mal den Adventskalender aus Blockbodenbeuteln an oder vielleicht magst Du auch das skandinavisch klare Design!

Und nun wünsche ich Dir ganz viel Spaß und Freude mit dieser Bastelidee

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.