Abwechslung beim Händewaschen

Über Deine selbst gegossenen Seifen werden sich alle in Deiner Familie mega freuen. Denn Sie bringen Farbe und Abwechslung in Badezimmer. Mit dieser einfachen DIY Anleitung erfährst Du, wie Du den kleinen und größeren Schaumstückchen ihren Aufdruck verpasst. Die Auswahl an Labels und Formen ist groß und so kannst Du alle Seifen ganz nach dem Geschmack jedes Familienmitglieds anfertigen.

Essig & Öl in dekorativen Flaschen und Gläsern

Selbstgemachtes Essig & Öl lässt sich wunderbar in leeren Saftflaschen und Marmeladengläsern aufbewahren. Das sieht nicht nur mega schick aus sondern dient auch der Nachhaltigkeit. Um das Regal optimal vom Platz her auszunutzen, klebst du die Deckel der Gläser unterhalb des Regals fest. Mit einem leichten „Dreh“ ist das Glas geöffnet.

Erst bemalen, dann spielen

Wer jetzt bei dem tollen Wetter einen Spaziergang macht kann sich ein paar schöne Steine oder Kiesel mit nach Hause nehmen! Dann ran an die Bastelfarben und die Steine nach Lust und Laune bemalen. Anschließend kannst Du mit ihnen spielen, Wörter schreiben oder an Freunde verschenken.

Monster-Alarm im Kinderzimmer!

Mit großen Glupschaugen, breitem Grinsemaul oder langen Teleskopaugen sind diese Monster überall im Kinderzimmer zu sehen. Sie klettern über die Kommoden, belagern Schranktüren und sitzen auf den Fensterbänken. Wer genau hinschaut wird sie auch baumelnd an Lampen entdecken oder dabei erwischen, wie sie in die Spielzeugkisten krabbeln. Aber keine Angst, eigentlich sind sie ja ganz friedlich!

Bienenwachstücher selber machen

Bienenwachstücher sind die ökologische, nachhaltige Alternative zur Frischhaltefolie und liegen voll im DIY-Trend. Nicht nur das Pausenbrot, Käse oder Gemüse lassen sich darin stilvoll frisch halten, auch als hygienische Abdeckung für Schüsseln und Marmeladengläser sind diese Tücher bestens geeignet.