Kissen zum Dahinschmelzen…

Bestimmt hast Du aus dem letzen Blogbeitrag noch Fashion Spray übrig behalten. Denn den tollen Farbeffekt erhalten diese Kissen durch die sogenannte Ice-Cube-Technik — dem Färben mit Eiswürfeln und Fashion-Spray Die Technik funktioniert superleicht und das Ergebnis wird wie durch Zauberhand immer individuell und richtig schick!

FASHION SPRAY für sommerliche Outfits

Style Dir jetzt angesagte Shirts in der japanischen Shibori-Technik! Das gelingt ganz einfach mit dem Marabu Fashion Spray. T-Shirt anfeuchten, falten, abbinden, einsprühen — schon fertig! Bringe Dich in fantastische Sommerlaune mit der Kombination dieser starken Blautöne.

Fimo — Stark in Farbe und Form

Ein Hingucker sind selbstgemachte Schmuckstücke aus FIMO ja eigentlich immer! Ohrringe im Ibiza-Style erzeugen ein traumhaftes Urlaubsfeeling und sorgen für gute Laune. Geometrischer, aber keinesfalls weniger anziehend sind Triangolo-Formen. Oder setze DEIN Statement mit einer Kette aus Fimo!

Erdbeerkinder

Klein, süß, frech und superleicht nachzubasteln! Diese Erdbeerkinder sind lustig anzusehen und eine wirklich liebenswerte Zweig-Deko zum Beginn des Sommers. Oftmals hat man sogar noch von Ostern ein paar nicht verbasteltet Styropor-Eier übrig und kann sie bei dieser Kreativ-Idee verwenden.

Abwechslung beim Händewaschen

Über Deine selbst gegossenen Seifen werden sich alle in Deiner Familie mega freuen. Denn Sie bringen Farbe und Abwechslung in Badezimmer. Mit dieser einfachen DIY Anleitung erfährst Du, wie Du den kleinen und größeren Schaumstückchen ihren Aufdruck verpasst. Die Auswahl an Labels und Formen ist groß und so kannst Du alle Seifen ganz nach dem Geschmack jedes Familienmitglieds anfertigen.

Essig & Öl in dekorativen Flaschen und Gläsern

Selbstgemachtes Essig & Öl lässt sich wunderbar in leeren Saftflaschen und Marmeladengläsern aufbewahren. Das sieht nicht nur mega schick aus sondern dient auch der Nachhaltigkeit. Um das Regal optimal vom Platz her auszunutzen, klebst du die Deckel der Gläser unterhalb des Regals fest. Mit einem leichten „Dreh“ ist das Glas geöffnet.