Zur Konfirmation und Kommunion

Die Konfirmation und die Kommunion sind christliche Feste, die nicht nur fest mit unserem Glauben verbunden sind, sondern auch mit dem Familien- und Gemeindeleben. Die ehemals starren Formen haben sich im Laufe der Zeit aber sichtlich gelockert. Das darf auch bei Festen gezeigt werden. Die Gestaltung ist individueller und viel bunter geworden.

Eine Festtagskerze in leuchtend bunten Regenbogenfarben

Eine Kerze zur Konfirmation mit Fischen, einem Kreuz und einem Regenbogen.

Die Grundfarbe dieser Kerze bildet ein klares, reines Weiß. Zeitlos und modern wirken die aufgebrachten Applikationen und Motive in den Regenbogenfarben.

Und so wird’s gemacht:

Step 1:
Die Wachsmotive, bestehend aus den Fischen und dem Kreuz,
an den Ecken auf der Rückseite mit etwas von einem Klebewachsplättchen versehen und auf der Kerze platzieren. Dann die Motive mit der eigenen Handwärme eine Zeit lang andrücken. Dadurch haften die Motive sehr gut an der Kerze.

Step 2:
Lege nun die Wachsstreifen direkt auf der Kerze
zu einem Regenbogen und drücke ihn ganz vorsichtig an.

Tipp:
Damit sich die Wachszierstreifen nicht verziehen, ist es ratsam, zunächst alle vorsichtig abzulösen. Danach kannst Du einzelne oder mehrere problemlos abziehen.

Wenn Du Deine Kerze gut schützen möchtest, solltest Du sie mit Kerzenlack versiegeln. So ist sie auch noch nach vielen Jahren unbeschädigt und hübsch anzusehen.

Die Achtsamkeit steht im Mittelpunkt

Der Kerze und somit dem Licht kommt eine zentrale, symbolische Bedeutung im Christentum und während der Feierlichkeiten zu. Dementsprechend sorgfältig und achtsam sollte sie daher auch gestaltet werden. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sollte man sich mit Achtsamkeit den Traditionen und Besonderheiten widmen. Das Licht zur Konfirmation und Kommunion steht auch für Nachhaltigkeit. Nicht das rasch Austauschbare, sondern das individuell Besondere steht im Mittelpunkt des in der Gemeinschaft gefeierten Festes. Das selber gestalten einer Kerze zur Konfirmation oder Kommunion mit Wachsplatten, Wachsstreifen und Motiven aus Wachs kann dies verdeutlichen.

…und so wird die Kerze mit dem Motiv Fische angefertigt:

Step 1:
Schneide die Wellenbordüre für den Namen aus der Wachsplatte aus drücke es anschließend
an die Kerze an. Durch die eigene Handwärme haftet die Wachsplatte sehr gut an der Kerze. Verziere danach die Ränder der Wellenbordüre mit den 2 mm Wachsstreifen in Silber.

Step 2:
Lege danach die Buchstaben für den Namen mit den 1 mm Wachsstreifen auf die Bordüre und drücke sie vorsichtig fest.

Step 3:
Platziere jetzt das Wachsmotiv
oberhalb des Namens, wie es auf dem Foto zu sehen ist. Dadurch ergibt sich die Höhe vom Kreuz.

Step 4:
Schneide nun das blaue Kreuz ebenfalls aus der Wachsplatte heraus
und fixiere es auf gleiche Weise an der Kerze. Verziere es anschließend wieder mit einem silberfarbenen Wachsstreifen. Abschließend werden die Strasssteine mit wenig Material von den Klebewachsplättchen angebracht.

Eine Kerze zur Konfirmation mit einem Fisch und dem Namen des Kindes.

Was benötige ich für Materialien zur Herstellung meiner Kerze für mein Fest?

Weiterhin werden noch folgende Hilfsmittel benötigt:

  • Lineal
  • Schere
  • Pinsel und Pinselreiniger für Kerzenlack

Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Gestalten Deiner Kerze!

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.