Shibori-Technik für einzigartige Home-Deco!

Mit der Shibori-Technik lässt sich Textiles einzigartig und wunderbar harmonisch in einzelnen Farbabstimmungen neu und interessant umgestalten. Jedes Zuhause kann mit wenig Aufwand aber dafür viel Liebe zum Detail, zu einem wunderbaren und gemütlichen Rückzugsort werden. Gemütliche Stunden laden die ganze Familie hierhin ein und Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Eine eingerichtete Zimmerecke mit Kissen und Decke in der Shibori-Technik

So wird’s gemacht:

Step 1:
Bevor Du nun mit der Shibori-Technik beginnst, musst Du das Kissen und die Tischdecke waschen, trocknen und wieder glatt bügeln. Der Stoff muss unbedingt appretur-, weichspüler- und faltenfrei sein.

Step 2:
Falte nun den Stoff wie eine Ziehharmonika zusammen. Zuerst nur längs. Die gefalteten Stofflagen sollten etwas breiter sein als die der verwendeten quadratischen Kunststoff- oder Holzplatten.
Den Stoff dann nochmals wie eine Ziehharmonika quer falten. Am Ende entsteht daraus ein Stoffpäckchen. Das Päckchen soll etwas größer als die Platten sein. Den Stoff zwischen den Falten mit dem Bügeleisen glätten.

Step 3:
Nun die Platten auf die Ober- und Unterseite des Stoffpäckchens legen und dieses mit dem Garn oder Band sehr eng schnüren. Ein weiteres Band von der anderen Seite darüber schnüren.
Koche nun 5 Liter Wasser auf fülle das kochende Wasser in einen großen Eimer. Löse pro Liter Wasser einen EL Färbesalz darin auf. Rühre dann das easy Color ein. Es muss sich unter dem Rühren vollständig auflösen.

Step 4:
Befülle anschließend einen zweiten Eimer mit handwarmem Wasser. Tauche nun das Stoffpäckchen in das klare Wasser ein. Lass es kurz einweichen, und drücke eventuelle Luftblasen aus dem Päckchen heraus. Tauche nun das Päckchen in die vorbereitete Farbflotte ein. Der Färbevorgang dauert mindestens 20 Minuten. Bewege die Färbeflotte dabei ständig hin und her. Dadurch erzielst du beste Ergebnisse. Nehme anschließend das Stoffpäckchen heraus und spüle es unter fließendem Wasser gründlich aus. Löse nun das Garn und breite deinen Stoff zum Trocknen aus.

Was brauche ich für die Shibori-Technik?

Mein EXTRA Tipp:
Schaut mal die große Farb-Auswahl unserer Easy Color Prudukte an. Dort findest Du bestimmt auch Deine Lieblingsfarbe

Weiterhin wird benötigt:

  • Kissen/Tischdecke aus Baumwolle in Weiß
  • 2 kleine Eimer (ca. 9 Liter)
  • reißfestes Garn oder Band
  • Kochlöffel aus Holz
  • Einmalhandschuhe
  • Zeitungspapier
  • Messbecher
  • 2 Holz- oder Kunststoffplatten (quadratisch)
  • Bügeleisen
  • Salz zum Fixieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.