Lamellen-Lampe

Stilvoll im außergewöhnlichen Design

Diese Lamellen-Lampe in ihrem außergewöhnlichen Design liegt wieder voll im Trend und sorgt für Gemütlichkeit in jedem Zuhause. Durch den Bausatz lassen sich die einzelnen Lamellen leicht bemalen. Das spätere Zusammensetzen der Lampe gelingt leicht und mühelos!

Eine Lamellen-Lampe im Retro Look.

Für Lichtblicke im Retro-Look

Unser Zuhause gemütlich und einladend zu gestalten bringt viel Spaß und lädt dazu ein, kreativ zu werden. Dieser Bausatz der Lamellen-Lampe „Oslo“ verhilft zu einer behaglichen Atmosphäre im Retro-Stil. Die Holzlamellen aus naturbelassenem Holz lassen sich wunderbar mit Kreidefarben in Deiner Lieblingsfarbe gestalten. Das durchscheinende Licht wird durch die Holzlamellen angenehm abgeschirmt und füllt den Raum mit einer warmen und indirekten Beleuchtung aus.

Wer mag, kann einzelne Lamellen noch mit Farbstiften beschriften oder mittels Schablonen gestalten.

Uns so wird aus den einzelnen Lamellen eine Lampe:

Die Lamellen-Lampe in der Detail-Ansicht.

Schritt 1
Bemale die einzelnen Lamellen und Holzringe. Beginne zuerst die Lamellen nur auf einer Seite zu bemalen. Nach dem Trocknen der Farbe kannst du anschließend auch die andere Seite farbig gestalten. Anschließend die Farbe gut trocknen lassen, damit nichts verschmiert.

Schritt 2
Fixiere mit Hilfe eines Tesastreifens Deine Schablone
auf den bemalten Lamellen. Achte aber darauf, dass Du die Schriftzüge an der richtigen Stelle der Lampe positionierst. Die Anleitung der Packung ist hierfür hilfreich um zu realisieren, wie die Lampe aufgehängt oder hingestellt wird.

Schritt 3
Jetzt stupfst Du mit dem Schablonierpinsel Deinen Schriftzug auf die bemalten Lamellen.
Verwende unbedingt wenig Farbe auf dem Pinsel. So verhinderst Du, dass die Farbe unter die Schablone läuft. Statt einer Schablone kannst Du auch mit Farbstiften arbeiten.

Schritt 4
Für die schmalen Kanten der Lampe verwendest du vorzugsweise Chalky Chic in der Farbe deines Schriftzuges.
Trage auch hier wenig Farbe auf den Pinsel auf. So kann keine überschüssige Farbe über den Rand laufen.

Schritt 5
Beginne nach dem Trocknen mit dem Zusammenstecken der Lamellen-Lampe.
Stecke die bemalten Lamellen nach der Packungsanleitung zusammen. Verklebe diese mit Hilfe des Holzleims. Bringe zum Schluss die Lampenfassung an und drehe ein passendes Leuchtmittel ein.

…was brauche ich für diese Lamellen-Lampe?

Zusätzlich benötigst du noch:

Alufolie, Küchenrolle, Leuchtmittel, Tesafilm, Pinsel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.