Garten-Libellen aus Holzkugeln

Garten-Libellen sind eine schöne Deko für den Sommer. Sie lassen sich an Dekozweige hängen oder frei im Raum als Schwebe-Element verwenden. Die Anleitung für diese Bastelidee ist so einfach, dass auch schon kleine Kinder fleißig mithelfen können. Auch die Blümchen werden ganz easy mitteln Motivlocher ausgestanzt und zwischen den Holzkugeln aufgefädelt.

Lustige Garten-Libellen in bunten Farben

Endlich Sommer und überall sind die unterschiedlichsten Gartentiere zu entdecken. Diese Garten-Libellen aus den bunt bemalten Holzkugeln kannst Du nach Lust und Laune einfarbig, Ton-in-Ton oder wie hier in bunten Farbkombinationen anfertigen.

Einzelteile von den garten-Libellen aus Holzkugeln

…und so werden die Libellen gebastelt

Lege Dir zunächst alle benötigten Materialien hin, um gleich loszulegen. Eine genaue Auflistung findest Du weiter unten auf der Seite. Um Deinen Arbeitsplatz zu schützen, empfehle ich Dir, diesen mit einer Folie o.ä. abzudecken.

Einzelteile von den Garten-Libellen aus Holzkugeln

Schritt 1:
Grundiere die Holzkugeln in den Farben Deiner Wahl. Am besten funktioniert es, wenn Du die Holzkugel auf das Ende eines Pinselstiels o.ä. aufspießt. Dann kannst Du sie auch gut zum Trocknen wegstellen. Eventuell musst Du noch eine zweite Farbschicht auftragen, damit die Farbe gut deckt.

Wenn die Farben getrocknet sind, kannst Du auch schon die Nase anbringen. Gebe dazu etwas Klebstoff in das Bohrloch der größten Holzkugel und drücke den Pompon soweit rein, dass er nur noch minimal herausschaut.

Schritt 2:
Stanze Dir mit den Motivlochern die benötigte Anzahl der Blumen aus. Das bedeutet: Das große Gänseblümchen 2 x in weiß und einmal farbig passend zu Deinen Holzkugeln. Das kleine Gänseblümchen benötigst Du, wie auch die Blumen für die Fühler, jeweils 2 x.

Jetzt werden die Holzkugeln aufgefädelt

Schritt 3:
Nimm jetzt einen Stieldraht und biege ein Ende zur Öse um. Das gelingt am besten mit einer kleinen Rundzange. Fädel danach die Holzkugeln und Blumen auf. Beginne mit der kleinsten Holzkugel und orientiere Dich anschließend am Foto. Den Abschluss bildet der Kopf, welcher mit Heißkleber an der vorigen Kugel fixiert wird. Evtl. musst Du vorher noch den Draht etwas kürzen.

Aufgefädelte Holzkugeln

Schritt 4:
Gestalte danach die Gesichter von den Garten-Libellen, indem Du mit den Deco Paintern die Augen und den Mund einzeichnest. Dabei kannst Du Dich am Foto orientieren oder Du denkst Dir selber lustige Gesichter aus.

Beginne am besten damit, den weißen Grund mit dem Painter aufzutragen und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen auf den weißen Grund. Kleine Mimikfalten ober- und unterhalb der Augen sorgen für mehr Ausdruck.

Danach kannst Du noch die Wangen betonen, indem Du etwas rote Farbe mit dem Borstenpinsel aufnimmst und diese vollständig in einem Papiertuch ausstreichst. Mit dem Farbstaub, welcher jetzt noch im Pinsel ist kreiselst Du mit wenig Druck über die Wangen. Bei Bedarf kannst Du den Auftrag so oft wiederholen bis Dir die Intensität der Farbe gefällt.

Einzelteile von den Garten-Libellen aus Holzkugeln

Nun wird das Loch für die Fühler von den Garten-Libellen gebohrt

Schritt 5:
Verwende dafür am besten einen Handbohrer oder einen Nagelbohrer. Das Loch muss gar nicht tief sein, maximal 5 mm reichen schon aus. Schneide Dir vom Draht zwei Stücke ab und drehe jeweils ein Ende zur Schlaufe. Fixiere zunächst eine Papierblume und danach die Holzperle bevor Du die entstandenen und verzierten Fühler im Bohrloch befestigst. Ich habe für alles Heißkleber verwendet.

Garten-Libelle aus Holzkugeln über einer Rasenfläche

Schritt 6:
Lade Dir nun den Vorlagebogen für den Flügel für die Garten-Libellen herunter und drucke ihn aus. Lege den Ausdruck unter den Bogen Transparentpapier und zeichne die Kontur mit einem Bleistift nach. Schneide den Flügel aus und befestige ihn an der ersten Holzkugel hinter dem Kopf.

Folgende Materialien benötigst Du für die Garten-Libellen

  • Transparentpapier und Bleistift
  • Rundzange
  • Holzbohrer
  • Wasserschüssel, Papiertücher und Abdeckung
Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Basteln der Libellen.
Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.