Laterne für Halloween

Wenn durchscheinende Geister, hämisch lachende Hexen und dunkle Monster ihr Unwesen treiben, dann darf auch zu Hause eine Grusel-Deko nicht fehlen. Und wenn Dir der ewig gleiche Kürbis mit den Leuchtaugen auf Dauer zu langweilig ist dann lass doch mal mit dieser Laterne zu Halloween die Fledermäuse raus!

Fledermäuse lachen, gebt uns Süßes, sonst wird’s krachen

Am 31. Oktober schleichen unheimliche Gesellen durch die Gassen und erschrecken die braven Bürger. Es ist wieder Halloween! Aber mit dieser Laterne mit Tragegriff musst Du Dich nicht fürchten, denn das diffuse Licht bietet genug Helligkeit um die Monster zu vertreiben.

Laterne aus Holz, unbemalt und bemalt.

…und so wird die Laterne mit den Fledermäusen gebastelt

Nicht nur die Verkleidung ist besonders typisch für Halloween, sondern auch das Aufstellen von Lichtern und Laternen. Sie werden meist vor den Hauseingang gestellt, um Monster, Geister und sonstige Gruselgestalten in der Nacht von Halloween abzuschrecken.

Step 1:
Drücke zunächst die Einzelteile von der Laterne aus der Holzplatte heraus. Das funktioniert am besten, wenn Du die kleinen Holzstege mit einem Cutter durchtrennst.

Step 2:
Oben im Bild siehst Du, wie die Laterne später zusammengebaut wird. Zuvor musst Du sie aber bemalen und mit einem Effektfolie hinterkleben. Bei der Bemalung kannst Du Dich am Foto orientieren oder Dir selbst die Farben zusammenstellen.

TIPP: Solange die Farben feucht sind kannst Du zusätzlich noch feinen Glitter reinstreuen.

Step 3:
Wenn alle Einzelteile bemalt und getrocknet sind kannst Du die Laterne lt. Anleitung zusammenbauen und mit etwas Klebstoff sichern. Besonders schön sieht sie aus, wenn Du die Seitenteile mit einer Sternchen-Effektfolie hinterklebst. Beim Beleuchten mit einer Lichterkette tanzen dann eine Vielzahl von Sternen auf dem Hintergrund.

Laterne mit Fledermäusen und Häusern.

Folgende Materialien werden für diese Halloween Laterne benötigt:

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser Kreativ-Idee!

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.