Bunte Hühner aus Styroporeiern

Kurz vor Ostern wird es Zeit, noch ein paar bunte Hühner mit in die Deko zu setzen! Die leuchtenden Farben zaubern frische Optik und sorgen für gute Laune. Die besonderen Highlight bei diesen Hühnern aus Styroporeiern ist die rauhe Oberfläche aus Strukturpaste sowie die baumelnden Beine.

Bunte Hühner für eine Lustige Osterdeko

Diese Bastelidee zum Selbermachen spricht durch die bunten Farben in erster Linie die Kinder an. Wer es stilvoller mag, kann auch auf Erdtöne zurückgreifen oder die Hühne in Schwarz-Weiß gestalten. Unser Beispiel dient nur der Inspiration und kann ganz nach Lust und Laune verändert werden.

Bunte Hühner aus Styropor, in drei Schritten erklärt

Ebenso kannst Du auch die Größen durch die Wahl der Styroporeier ändern. Passe dazu einfach die Vorlage für die Füße, den Kamm und den Schnabel an. Dies kannst Du frei Hand oder mittels eines Foto-Kopierers machen.

Anleitung für die Hühner aus Styropor

Lege Dir am besten schon alle Materialien zurecht und decke Deinen Basteltisch mit einer Folie o. ä. ab. Weiter unten findest Du die Materialliste.

Körper für die bunten Hühner aus Styropor

Schritt 1:
Grundiere zunächst die Oberfläche von den Eiern mit der Decoupaste und lass die Farbe gut trocknen. Die Paste lässt den Körper vom Huhn wie ein Federkleid aussehen und nimmt die Styropor-Optik. Des Weiteren halten die Acrylfarben besser und decken auch schon beim ersten Auftrag.

Wenn die Paste durchgetrocknet ist, kannst Du mit dem Bastelmesser einen Steg für den Kamm herausschneiden. (Siehe Foto)

Schritt 2:
Während die Paste trocknet, ist genügend Zeit, die Schablonen für die Füße, den Kamm, die Flügel und den Schnabel anzufertigen.

Lade Dir dazu den Vorlagebogen herunter und drucke ihn aus. Befestige den Bogen auf einem Stück Bastelkarton und schneide die Motivteile entlang der Kontur aus. Lege die Schablonen auf den Filz und umfahre sie mit einem Bleistift. Versuche die Filzteile danach so auszuschneiden, dass die Bleistiftlinie nicht mehr sichtbar ist. Die Füße und den Kamm habe ich aus dem 3 mm und den Schnabel und die Flügel aus dem 2 mm dicken Filz geschnitten.

Jetzt werden die Styroporeier bemalt:

Schritt 3:
Wenn die Paste trocken ist, kannst Du die Styroporeier auch schon mit den Acrylfarben bemalen — denn schließlich wollen wir ja richtig bunte Hühner basteln. Lass die Farbe wieder gut trocknen.

Anschließend werden die Augen mit den Paintern aufgemalt. Beginne mit dem weißen Augengrund und wiederhole den Auftrag bei Bedarf. Male anschließend die schwarzen Pupillen auf den weißen Grund und wenn Du magst, kannst Du auch noch kleine weiße Lichtpunkte setzen. Für noch mehr Ausdruck sorgen winzige Mimikfalten oberhalb und unterhalb der Augen. Das kannst Du gut am nachfolgenden Bild erkennen.

Gelbes Huhn aus Styropor

Schritt 4:
Wenn die Farbe der Augen trocken ist, falte den Schnabel zusammen und fixiere ihn direkt unterhalb der Augen. Falls der Schnabel wieder aufspringt, kannst Du ihn mit einem Tropfen Klebstoff in Form halten. Fixiere jetzt auch den Kamm im Schlitz auf dem Kopf.

Bunte Hühner aus Styroporeiern Schritt 5

Schritt 5:
Befestige anschließend die Flügel aus dem Filz. Trage den Klebstoff dabei nur am oberen Rand auf. Dadurch schwingen sie seitlich ganz locker.

Nun fehlen noch die Punkte auf dem Gefieder. Am besten gelingen diese, wenn Du einen Pinselstiel oder ähnlich in die Farbe tauchst und ihn senkrecht auf die Fläche aufsetzt. Damit die Punkte nicht immer größer werden, wische die Farbe zwischendurch mit einem Papiertuch vom Pinselstiel ab.

Schritt 6:
Nun werden die Füße mittels einer Juteschnur am Körper von den Hühnern angebracht. Stanze dazu mit einer Lochzange ein kleines Loch durch den Filz. Das gelingt Dir am besten, wenn Du hinter den Filz ein Stück vom Bastelkarton der Schablonen legst. Durch die erzeugte Materialverstärkung kann die Lochzange besser stanzen.

Schneide Dir die Juteschnur auf die gewünschte Länge zu und verknote ein Ende im Fuß. Bohre für das andere Ende ein Loch in den Körper vom Huhn und fixiere es mit etwas Klebestoff. Siehe auch nebenstehendes Foto.

Bunte Hühner aus Styroporeiern Schritt 5

Folgende Materialien werden benötigt:

Neben den aufgeführten Produkten benötigst Du zusätzlich noch einen Bleistift, eine Schere, eine Wasserschüssel, Papiertücher und einen Bastelkarton beliebiger Farbe zum Herstellen von Schablonen.

Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Basteln dieser bunten Hühner!
Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.