Modelliermasse mit Pflanzenabdrücken

Dieser Wild Flower Anhänger aus Modelliermasse passt nicht nur perfekt zum Boho-Style und zum Makramee, sondern auch ganz allgemein zum Dekorieren in Kombination mit Naturmaterialien. Natürlich schön — bedeutet reduzierte Farben, ein wenig Natur und ganz viel Kreativität. Verbindest Du diese 3 Komponenten, entstehen wunderbar zeitlose und ganz individuelle Dekorationen für Dein Zuhause.

Anhänger aus Modelliermasse mit Pflanzenabdrücken

Mit Modelliermasse zum nächsten DIY Projekt

Die Modelliermasse FIMO Air hat tonähnliche Eigenschaften, ist lufthärtend und eignet sich wunderbar zum Ausrollen. Durch die unkomplizierte Verarbeitung ist es besonders leicht, hübsche Dinge daraus zu formen und ein aufwändiger Brennvorgang ist nicht notwendig. Ebenso ist die Masse im ungehärteten Zustand von der Konsistenz so weich, dass sich selbst feinste Gräser einrollen lassen.

Wild Flower Anhänger aus Modelliermasse

So einfach wird’s gemacht: Suche Dir eine glatte Unterlage, die Du anschließend gut abwischen kannst, und lege Dir das benötigte Material bereit. Die Auflistung findest Du am Ende des Beitrages.

Runder Anhänger aus Modelliermasse

Step 1:
Rolle zunächst die Modelliermasse flach aus.
Das kannst Du mit einem Acrylstab, einer Teigrolle oder mit einer Glasflasche machen. Achte darauf, dass sich keine Luftblasen bilden. Sollten aber welche entstehen, steche sie mit der Spitze vom Bastelmesser auf und streiche die Luft vorsichtig raus.

Wenn die Platte eine gleichmäßige Stärke von ca. 0,5 cm erreicht hat, kann sie rund zugeschnitten werden. Verwende dafür einen runden Gegenstand wie beispielsweise eine Schale o.ä. und drücke sie leicht in die Masse. Schneide den überstehenden Rand mit dem Bastelmesser ab. Nachdem Du die Schale wieder entfernt hast, wird der Rand noch etwas rau sein. Diesen kannst Du mit wenig Wasser glatt streichen.

Nun wird der Anhänger nach und nach mit den Gräsern verziert

Step 2:
Lege dazu Deine ausgesuchten Pflanzen und Gräser auf die Modelliermasse und rolle sie mit etwas Druck ein.
Je nachdem wie kräftig die Gräser und Blüten sind, kannst Du mehrmals drüber rollen.

Kleine Knospen kannst Du auch mit den Fingern reindrücken. Oftmals sind die Stiele der Gräser sehr fein und hinterlassen nur kaum sichtbare Abdrücke. Wenn es Dir nicht gefällt, dann zeichne sie mit einem Zahnstocher o.ä. nach.

Um später ein Band durch den Anhänger fädeln zu können, stanzt du am oberen Mittelpunkt noch ein kleines Loch aus. Das klappt beispielsweise mit einem Strohhalm oder der Kappe eines Stiftes ausgezeichnet. Lege den Anhänger nun zum Trockenen auf ein Backpapier. Je nach Größe und Dicke beträgt die Trocknungszeit mindestens 24 Stunden.

Wer mag, kann das Blütenmuster nach dem Trocknen auch mit Acrylfarben ausmalen. Ich finde es so schlicht in Weiß sehr schön aber vielleicht versuche ich es ja trotzdem mal und zeige Dir die Variante…

Anhänger aus Modelliermasse mit Pflanzenabdrücken

Folgende Materialien benötigst Du für Deinen Deko-Anhänger

Zum Einrollen lassen sich fast alle Gräser und Pflanzen aus der Natur verwenden. Je fester diese sind, je klarere Abdrücke werden sie auch hinterlassen. Aber manchmal ist das Wechselspiel zwischen den tiefen und flachen Abdrücken sehr interessant und gibt dem fertigen Wandbild einen vielseitigen Charakter.

Anhänger aus Modelliermasse mit Pflanzenabdrücken

Dieser Wild Flower Anhänger hat einen Durchmesser von 15 cm. Alternativ kannst Du auch kleiner Anhänger anfertigen und diese dekorativ an einem Zweig anhängen oder als Geschenkanhänger verwenden.

Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Gestalten des Anhängers

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.