Tischlampe fürs Kinderzimmer

Ein Pinguin als Tischlampe verbreitet ein gemütliches Licht zur Winterzeit und sorgt für viele Wohlfühl-Momente im Kinderzimmer. Die verwendete LED-Lichterkette garantiert eine sichere Handhabung — auch schon bei den kleineren Kindern. Wer mag, kann auch einen Drahtbügel wie zur Laternenzeit anbringen, und die Pinguin-Lampe aufhängen.

So wird die Tischlampe gebastelt

Für dieses Motiv benötigst Du einen Vorlagebogen zum Übertragen der Konturen auf den Fotokarton. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Vorderansicht der Tischlampe

Schritt 1:
Lege den ausgedruckten Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich jetzt auf den Fotokarton und dient als Schneidelinie.

Schneide alle Teile 2x und gegengleich aus. Nimm dazu das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen gleichzeitig hindurch. Damit es aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte die Papiere vorher mit Tackerklammern zusammen.

Falls Du keinen Tacker hast, kannst Du auch Büroklammern oder etwas Ähnliches verwenden. Schneide anschließen die Öffnung vom Bauch mit dem Bastelmesser heraus.

Einzelteile der Tischlampe Pinguin

Schritt 2:
Hebe nun die Wangen optisch hervor. Das gelingt am besten mit Malkreide oder dem Abrieb von einem Buntstift, welchen Du mit dem Pinsel aufträgst und mit einem weichen Papiertuch anschließend verwischst. Danach kannst Du das Gesicht mit dem Deco Painter gestalten und die gelben Füße befestigen. Arbeite nun die Rückseite in gleicher Weise.

Nun wird der Innenraum v0m Tischlicht gefertigt:

Schritt 3:
Schneide dafür die Sternchen-Effektfolie etwas größer als die Öffnung des Bauchs zu und fixiere sie bestenfalls mit einem Kontaktkleber. 

Innenansicht der Tischlampe

Schneide danach einen Streifen in der Größe von 11 x 29 cm aus dem schwarzen Fotokarton. Ritze über die breite Seite, ca. 5 mm Abstand zum Rand, auf beiden Seiten eine Linie und falte diese um. Damit sich der Streifen im Anschluss rund biegen lässt, werden noch kleine Keile aus dem Rand herausgeschnitten.

Der eingesetzte Streifen verbindet nun die Vorderseite mit der Rückseite. Lass den Kleber jetzt ein wenig abbinden und drücke die Klebeflächen nochmals zusammen.

Weitere Verzierungen sind möglich

Wenn Du es lieber noch ein wenig bunter magst, kannst Du dem Pinguin noch eine Mütze und einen Schal aufkleben. Nun kann die Tischlampe frei im Raum stehen und sieht von vorn und hinten hübsch aus. Lege noch eine LED-Lichterkette rein und lass den Pinguin leuchten. Besonders gut lassen sich Lichterketten mit Timer verwenden, da sie immer zur gleichen Zeit an und wieder ausgehen.

Zwei Tischlampen als Pinguine

Folgende Materialien werden für die Tischlampe benötigt

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Basteln der Tischlampe
Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebook-Seite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert