Sommerliche Windlichter

Mit Fimo Air Light einfach in 20 Minuten herzustellen!

Diese leichten sommerlichen Windlichter aus FIMOair lassen sich schnell und einfach herstellen und sind ideal, um jedem festlichen Esstisch den letzten Schliff zu verleihen. Dazu Einmachgläser mit einer Schicht FIMOair light abdecken, Kreise ausschneiden und trocknen lassen. Das war’s! So einfach lassen sich schöne Tischdekorationen für den Sommer zu kreieren.

Windlichter mit Fimoair Ummantelung

So werden die Windlichter aus FIMOair angefertigt!

Fimo wird ausgerollt

Schritt 1:
Schneide ein ca. 8 cm breites Stück FIMOair light ab und rolle es auf eine ca. 4 mm dünne Platte aus.

1. Tipp:
Lege ein Blatt Backpapier zwischen die Glasarbeitsfläche und das FIMO light. Dadurch wird es später einfacher, die ausgerollte Fläche Fimo von der Glasplatte hoch zunehmen.

Fimoair wird zugeschnitten

Schritt 2:
Schneide nun die Kanten mit einem scharfen Küchenmesser gerade ab. Übrig bleibt ein Rechteck.

Fimoair wird um ein Glas gerollt

Schritt 3:
Ziehe die FIMO light-Platte vorsichtig von der Glasarbeitsfläche ab. Decke nun das Windlicht mit der FIMO-Platte ab. Positioniere anschließend die lange Kante des Fimos um den Rand. Drücke sie dabei vorsichtig an.

2. Tipp:
Unfertige Gegenstände und Materialreste kannst Du in einer versiegelten Plastiktüte oder in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Fimoair wird am Windlicht angepasst

Schritt 4:
Schneide jetzt das überschüssiges FIMOair an der Verbindung ab. Glätte danach die Kanten, um die Verbindung am Windlicht unsichtbar zu machen. Schneide danach das überstehende Fimo am Boden ab. Gleiche danach Unebenheiten mit einem Modellierstab und etwas Wasser aus.

Es werden Löcher ins Fimoair gestanzt

Schritt 5:
Stanze ein Muster in das Fimo, indem du Löcher mit Stiftkappen oder figürliche Ausstanzer verwendest. Entferne anschließend das Fimo mit einer Perlennadel o. ä. damit das Kerzenlicht später durchscheinen kann. Sollten noch FIMO-Teile am Glas haften, entferne diese vorsichtig. Lasse die Gläser über Nacht bei Raumtemperatur gut trocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.