Lustig bunte Ostereier aus Fimo

Hier seht Ihr farbenfrohen Osterschmuck für ein fröhliches Osterfest. Mit der extra weichen FIMO kids Modelliermasse geht das kinderleicht. Die Ostereier könnt Ihr nach Lust und Laune fantasievoll selbst gestalten oder Ihr orientieret Euch ein wenig an diesen Bildern.

Lustig bunte Ostereier selber modellieren

Selbstgebastelter Osterschmuck ist gerade für Kinder ein kreativer Bastelspaß und dabei gilt in den meisten Fällen, je bunter, je schöner…

Step 1:
Für jedes Ei benötigst Du einen halben Block FIMO kids-Modelliermasse.
Forme daraus zunächst eine Kugel, indem Du die Modelliermasse erst knetest und anschließend zwischen den Händen rollst.

Lege die Kugel anschließend auf ein Stück Backpapier und drücke sie mit den Händen flach. Rolle die Modelliermasse danach zu einer ca. 2 mm dicken und ovalen Platte aus.

Ostereier aus Fimo werden ausgerollt

Das kannst Du mit einem Ausroller, einer Flasche o.ä. machen. Ist der Rand des Eies an einer Stelle nicht gleichmäßig geworden, kannst Du die Modelliermasse mit dem flachen Modellierstab in Form schieben. Bereite alle Ostereier auf gleiche Weise vor.

Nun werden die Eier kreativ verziert

Ostereier aus Fimo werden verziert

Step 2:
Drücke für ein Streifenmuster einen halben Block Modelliermasse in einer anderen Farbe auf einem Stück Backpapier mit der Hand flach
. Rolle sie danach zu einer ca. 1-2 mm dicken Platte aus.

Schneide mit einem Teigschaber o.ä. schmale und breite Streifen zu und platziere sie auf dem Ei. Drücke die Streifen mit dem Finger vorsichtig an.

Alternativ kannst Du auch aus einem kleinen Stück Modelliermasse einen möglichst gleichmäßig dicken Strang formen. Rolle dazu eine kleine Kugel Modelliermasse zwischen den Hände immer weiter auseinander, bis der Strang die richtige Dicke erreicht hat. Lege den Strang in Wellenlinien oder in Herzform auf das Ei und drücke ihn vorsichtig an. Schneide abschließend die überstehenden Streifenenden am Rand des Eies ab.

Step 3:
Richtig hübsch sehen die Ostereier auch mit einem Tupfenmuster aus. Rolle für einen Tupfen ein klitzekleines Stück FIMO in der gewünschten Farbe zu einem Kügelchen. Lege das Kügelchen auf das Ei und drücke es vorsichtig mit dem Finger an.

Zum Verzieren gibt es neben der Verwendung von Modellierwerkzeugen noch viele weitere Möglichkeiten. Schaue einfach mal in der Küche nach, was Du als Hilfsmittel verwenden kannst.

Dekoeier erhalten bunte Punkte

Mit den genannten Kreativtechniken kannst Du nach Lust und Laune jede Menge farbenfrohe Ostereier im Muster-Mix gestalten. Ich bin mir sicher, Du hast noch viele eigene Ideen parat.
Wenn alle Eier fertig geformt und verziert sind, benötigen Sie noch ein kleines Loch für den Aufhängefaden.

Bunte Ostereier zum Anhängen

Nun werden die Ostereier gehärtet

Lege die Eier mit dem Backpapier bei 110° C für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Lass sie danach auskühlen und entferne das Backpapier. Abschließend bekommt der Osterschmuck noch ein hübsches Band zum Aufhängen.

Folgende Materialien benötigst Du für diese österliche Bastelidee:

Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Modellieren und Verzieren

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.