Krakelier-Chic mit Iceland Crackle

Eine Schachtel wurde zu einem Dekoaccessoires umgestaltet.

Wäre es nicht schön, wenn man Verpackungsmaterial in Form von einer Schachtel oder Box wiederverwenden könnte? Kann man! …und ganz ehrlich… ich finde ja, man kann nie genug Schachteln haben. Hier zeige ich Dir, wie du eine ehemalige Verpackung mit Farbe und einem Krakelee-Medium aufpimpst.

…und so hübschst Du deine Schachtel auf:

Stelle Dir zunächst Deine Materialien zurecht damit du alles griffbereit hast. Was Du benötigst findest Du in der unten stehenden Materialiste.

Die Schachtel wird mit einem Krakelee-Medium eingestrichen.

Im ersten Schritt wird die Schachtel mit dem Krakelier-Medium grundiert. Trage das Medium sorgfältig und gleichmäßig auf. Achte darauf, dass keine „Lecknasen“ entstehen.

Extra Tipp:

Wenn Du Deine Schachtel zuvor mit einer Kontrastfarbe grundierst, scheint diese Farbe nach dem Trocknen der Krakelierfarbe an den gerissenen Stellen durch. Damit erzielst Du noch mehr Effekte.

Farbe wir mit einem Spachtel auf die Schachtel aufgetragen.

Wenn das Medium getrocknet ist, trägst Du mithilfe des Spachtels die Krakelierfarbe auf.
Je dicker Du die Farbe aufträgst, desto gröber ist später der Krakelier-Effekt.

Die Schachtel wurde mit einem Band dekoriert.

Lass die Farbe jetzt gut trocknen. Anschließend kannst du die Schachtel noch nach Lust und Laune dekorieren. Statt einer Lederschnur kannst Du sie beispielsweise auch mit einem dekorativen Band verschönern.

Meine Materialliste:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.