Blumenkinder zum Hängen

Wenn der Frühling bevorsteht, mögen wir es auch wieder bunter. Da kommen sie gerade recht, die kleinen Blumenkinder zum Dekorieren von Ästen, Zweigen uvm. Mit wenig Aufwand sind sie schnell gebastelt und eignen sich auch besonders als kleine Geschenkidee.

Blumenkinder aus Filz und Holzkugeln

Bebilderte Anleitung für Blumenkinder aus Filz in hellblau

Für diese Blumenkinder benötigst Du nur wenig Materialien. Natürlich bekommst Du alles, was Du nicht Zuhause hast bei uns im Online-Shop. Weiter unten findest Du eine genaue Auflistung für das verwendetet material.

…und so werden die Blumenkinder gebastelt

Köpfe aus Holz

Schritt 1:
Am besten beginnst Du mit dem Bemalen der Köpfe. Dann hat die Farbe genügend Zeit zum Trocknen. Weil die Rohhlolzkugeln doch recht klein sind, ist es hilfreich, wenn Du sie zum Bemalen auf ein Rundholz, Pinselstiel o.ä. schiebst. Grundiere die Holzkugeln mit der Hautfarbe und lass die Farbe gut trocknen. Wiederhole diesen Vorgang, falls die Farbe nicht gut gedeckt hat.

Trage danach das Augenweiß mit dem Deco Painter auf. Auch hier ist es wieder wichtig, dass die Farbe Zeit zum Trocknen hat. Nun kannst Du die schwarzen Pupillen und den Mund und die Nase einzeichnen. Verwende dafür den Deco Painter in der Stärke 0,8 mm. Falls Du magst, zeichne auch noch ein paar Mimik-Falten um die Augen herum. Das gibt dem Gesicht mehr Ausdruck.

Schritt 2:
Lade Dir nun den Vorlagebogen herunter und drucke ihn in der geplanten Anzahl Deiner Blumenkinder aus.
Lege Dir zunächst die entsprechenden Farbkombinationen fest. Ich finde es immer hübsch, wenn die Farbe weiß mit dabei ist. Das gibt den Blumenkindern etwas mehr Leuchtkraft. Aber schaue einfach selbst, was Dir am besten gefällt.

Schneide ihn grob auseinander und hefte ihn auf den Filz in der Farbe Deiner Wahl. Schneide die Blütenformen entlang der Kontur aus.
Alternativ kannst Du Dir auch Schablonen aus festem Karton herstellen. Lege diese auf den Filz und umfahre sie mit einem Stift. Achte aber anschließend darauf, dass Du die Linie vollständig wegschneidest.

Schablonen in Blütenform
Blumenkinder aus Filz in bunten Farben

Nun beginnen wir die Einzelteile miteinander zu verbinden:

Fädle den Nähfaden durch die größere Holzperle und beide Enden vom Faden durch die Nähnadel.

Blüten aus Filz werden für Blumenkinder hergestellt

Schritt 3:
Steche nun mit der Nähnadel durch die große Blütenform aus Filz hindurch
und danach durch die mittlere Blüte. Lege beiden Blütenformen versetzt übereinander und verklebe sie punktuell miteinander. Trage den Klebstoff aber nur neben dem Nähfaden auf. Die Blütenblätter sollen frei schwingen können.

Fädle anschließend den Kopf auf und fixiere in auf den Blütenformen. Den Abschluss bildet das kleine Hütchen aus der kleinsten zugeschnittenen Blüte. Hier kannst Du den Klebstoff etwas weiter runterziehen, sodass die Blüte im oberen Drittel fest am Kopf anliegt. Fädle abschließend die kleine farbige Holzperle auf und schon ist das erste Blütenkind fertig.

Folgende Materialien werden für die Blumenkinder benötigt:

TIPP:
Falls Du noch einen Kragen mit auffädeln möchtest, dann schneide das Hütchen 2x aus dem Filz aus.

2 Blumenkinder aus Filz in hellblau und weiß

Und nun wünsche ich ganz viel Spaß und Freude beim Basteln dieser Frühjahrsdeko

Facebook Button.

Dir gefällt unser Blog? Dann werde doch Fan unserer Facebookseite und verpasse keine Beiträge mehr!

2 Idee über “Blumenkinder zum Hängen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.