Gut sortiert – Aufbewahrungsgläser mit Mehrwert

Beschriftete Salz und Zucker stehen mit einer Teekanne auf einem Tisch.

Hier zeige ich Dir eine Variante, wie man Aufbewahrungsgläser für Salz, Zucker & Co. schön beschriftet 

Damit Zutaten wie beispielsweise Salz und Zucker oder Hafer- und Dinkelflocken nicht verwechselt werden, ist es hilfreich, die Aufbewahrungsgläser zu beschriften. Mit Window Color lässt sich das ganz leicht umsetzen. Das Beschriften der Gläser hat aber noch weitere Vorteile. Denn mit wenig Aufwand, werden aus einfachen und langweiligen Gläsern, stylische Dekogläser. Und so haben sie nicht nur einen praktischen sondern auch einen dekorativen Mehrwert. Natürlich eignen sie sich auch ganz prima als Geschenkidee.

So beschriftest du die Aufbewahrungsgläser

Etiketten werden zum Beschriften  für die Aufbewahrungsgläser ausgeschnitten.

Step 1
Schreibe auf dem PC, in der gewünschten Schriftgröße, die Wörter die auf die Gläser sollen. Also beispielsweise Mehl, Nudeln, Zucker, Salz usw. und drucke sie aus. Natürlich kannst Du auch frei Hand eigene Vorlagen lettern.

Ein Etikett wird von innen in einem Aufbewahrungsglas befestigt.

Step 2
Schneide Dir Deine Wörter anschließend aus. Danach werden die Wörter mit etwas Klebeband von innen am Glas festgeklebt.

Das Wort Zucker wird mit Window Color auf das Glas geschrieben.

Step 3
Schreibe nun mit der Window Color das jeweilige Wort von außen nach. Lass die Farbe sehr gut trocknen. Natürlich kannst Du die Gläser nach Belieben auch noch mit Pünktchen, Linien oder Blümchen verzieren. Und wem Schwarz zu langweilig ist, greift einfach zu bunten Farben.

Diese Materialien solltest Du Dir bereit legen:

Zusätzlich benötigst Du:

Vorratsgläser
Drucker und -Papier
Schere
Klebeband

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.